Tipp: Jetzt schon mal die Winterreifen checken

«Von O bis O», so lautet die Faustregel für die Montage der Winterreifen – gemeint ist damit, «von Oktober bis Ostern» auf eine angepasste Bereifung Ihres Fahrzeugs zu achten.

Unser Tipp: überprüfen Sie bereits kurz vor Saisonbeginn den Zustand Ihrer vorhandenen Bereifung.

Sollten die Reifen Beschädigungen oder ein zu geringes Profil aufweisen, ist bereits im September ein guter Zeitpunkt, für Ersatz zu sorgen. Die gesetzlich erlaubte Mindestprofiltiefe von 1,6 mm gilt übrigens bei allen Experten als reiner Theoriewert. Weniger als 4 Millimeter Restprofil sollte kein Rad aufweisen, erst recht nicht im Winter.

Im Oktober, wenn «jeder» beim Reifenhändler anklopft, sind kurzfristige Termine oft nur schwer zu bekommen, Wartezeiten eher die Regel. Rechnen Sie auch mit einer gewissen Lieferzeit für die Ersatzreifen – ganz gleich, ob Sie beim Fachhändler um die Ecke ordern oder in einem der zahlreichen Internetportale.